Dom zu Speyer Dom zu Worms Dom zu Mainz Burg Katz M$auml;useturm Loreley

Mit Kirchbooten durch das Weltkulturerbe


Einladung

Diese Fahrt findet im Zusammenhang mit der RI Convention in Hamburg statt. Eingeladen zu dieser Fahrt sind alle Rotarier und ihre Begleitung. Für Begleiter, die nicht rudern, ist ein ergänzendes Programm geplant.

Ablauf


Dom zu Speyer Erster Tag: Sonntag, 26.05.2019 Speyer
Speyer liegt ca. 90 km vom Frankfurter Flughafen entfernt. Für unsere Teilnehmer organisieren wir einen Shuttle-Dienst. Wir treffen uns erstmalig am frühen Nachmittag um 14.00 Uhr in Speyer im Hotel am Technikmuseum. Nach der Begrüßung werden alle Teilnehmer über den Programmablauf informiert. Danach besichtigen wir den Dom. Zahlreiche deutsche Kaiser haben hier ihre Grabstätte gefunden. In 2017 wurde hier die Trauerfeier für den früheren Bundeskanzler Helmut Kohl abgehalten. Nach einem Stadtrundgang treffen wir uns mit Speyrer Rotariern zum Abendessen.

Dom zu Worms Zweiter Tag: Montag, 27 Mai 2019 Worms
Heute rudern wir von Speyer nach Worms (43 km). Mittagessen erhalten wir in Mannheim. In Worms übernachten wir im Hotel Prinz Carl. Ein Wormser Rotarier zeigt uns seine Stadt. Neben Dom und Judenfriedhof kommen wir auch am Lutherdenkmal vorbei. In Worms hat sich Luther 1521 vor dem vom Kaiser einberufen Reichstag geweigert, seine bisherigen Ansichten zu widerrufen, woraufhin die Reichsacht über ihn verhängt wurde. Im Weingut des Präsidenten des RC Worms-Nibelungen beenden wir den Tag mit einer Wanderung durch die Weinberge mit Weinprobe und anschließendem Abendessen.

Mainzer Dom Dritter Tag: Dienstag, 28. Mai 2019 Mainz
Die heutige Etappe führt uns von Worms nach Mainz (54 km). Nach dem Mittagessen besuchen die nicht-rudernden Begleiter das alte Oppenheim mit seiner herrlichen Katharinenkirche und einer überraschenden Unterwelt. Das Abendessen nehmen wir im Bootshaus des Mainzer Rudervereins von 1878 zusammen mit Mainzer Rotariern ein. Wir übernachten im Favorite Parkhotel Mainz ist die Stadt Gutenbergs, des Erfinders des Buchdrucks. Der Mainzer Dom wurde im Jahre 986 geweiht. Noch älter ist die Johanniskirche, die vermutlich der Vorgängerbau des heutigen Domes ist. Und dann gibt es noch die Stephanskirche mir ihren von Chagall entworfenen Fenstern. Für "Flußfahrer" nicht uninteressant ist das Museum für antike Schiffahrt mit eindrucksvollen Booten, die erst 1980 bei Ausgrabungen gefunden wurden und mit denen das Römische Reich die Rheingrenze vor feindlichen Übergriffen schützte. In Mainz wurde unsere Fellowship gegründet. 15 Mainzer Rotarier sind Mitglied unserer Fellowship.

Drosselgasse Vierter Tag: Mittwoch, 29. Mai 2019 Rüdesheim
Den Morgen verbringen wir noch mit der Besichtigung von Mainz. Erst nach dem Mittagessen machen wir uns auf den Weg nach Rüdesheim (29 km). Unsere Begleitung hat in dieser Zeit die Möglichkeit, die herrliche Aussicht von dem über Rüdesheim gelegenen Niederwalddenkmal zu geniessen.
Wir übernachten im Central Hotel. Zum Abendessen Haben sich die Rotarier aus Bingen angesagt. Danach flanieren wir gemeinsam durch die Drosselgasse.
Bacharach Fünfter Tag: Donnerstag, 30. Mai 2019 Mittelrheintal und Köln
Heute kommt der landschaftlich schönste Teil unserer Ruderfahrt. Links und rechts des Ufers sehen wir an und auf den Steilhängen alte wehrhafte Burgen teils als Ruine, teils wieder aufgebaut. Dazwischen die Weinberge des Mittelrheins. Wir machen Halt in Bacharach, einer kleinen alten Stadt mit gut erhaltener Stadtmauer und beenden unsere Ruderfahrt nach insgesamt 160 Kilometer in St. Goar.
Und dann geht es mit dem Zug nach Köln, wo wir unser Abendessen gemeinsam mit Kölner Rotariern einnehmen werden.

Sechster Tag 31. Mai 2019 Hamburg

Nach dem Frühstück geht es vorbei am Kölner Dom zum Hauptbahnhof, wo wir in den Zug nach Hamburg steigen. Die Zugfahrt nach Hamburg dauert 4 Stunden.

Kosten
Die Kosten pro Person belaufen sich auf etwa 950 EUR bei Unterbringung im Einzelzimmer und 850 EUR im Doppelzimmer. Darin eingeschlossen ist: Teilnehmer, die nicht oder auf eigene Rechung nach Hamburg fahren, können die Gruppe in St. Goar verlassen. Die dadurch entfallenden Kosten in Höhe von ca. 125 EUR werden gutgeschrieben.

Anmeldung
Die Anmeldung zu dieser Fahrt kann hier online erfolgen oder per Mail/Fax durch Ausfüllen des Anmeldebogens. Eine Buchung kommt erst dann zustande, wenn die Anmeldung bestätigt worden ist. Spätester Anmeldetermin ist der 1. März 2019. Sollten bis zum 1. März 2019 weniger als 25 Buchungen eingegangen sein, behalten wir uns einen Rücktritt vor. Bereits erhaltene Zahlungen werden in voller Höhe zurückerstattet. Weitergehende Ansprüche werden hiermit ausgeschlossen. Mit der Anmeldung sind 25 % der budgetierten Kosten auf das Konto der International Fellowship of Rowing Rotarians (IBAN DE45 5606 1472 0008 4147 18, BIC GENODED1KHK) zu überweisen. Der Restbetrag ist bis zum 1. April 2019 fällig. Rückfragen per Mail bei Joachim Goetz oder Hartmut Jaeger


Wir freuen uns auf eine schöne Tour mit Euch



Hartmut Jaeger
Präsident IFoRR
Mitglied RC Mainz, PP
Joachim Goetz
Chairman HOC Advisory Board
Mitglied RC Neuss, PDG
LogoIFoRR LogoHOC